Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kristallherz

 Leben auf eine neue Weise, auf einer sich verändernden Erde

 

 

     sic itur ad astra ( so steigt man zu den Sternen auf)

 

 

Diese Seite befasst sich mit den Veränderungen die gerade statt finden, mit neuem Bewusstsein, neuer Energie, mit Achtung und Akzeptanz für mich und alle anderen, mit Vertrauen in mich, mit Sicherheit, die ich nur in mir finde, nicht in Äußerlichkeiten.

Es geht um die innerste Ebene, da wo meine tiefsten Gefühle zu Hause sind, in Liebe und völligem Mitgefühl für mich selbst und damit auch für alle anderen.

So unsicher es im Außen auch sein mag, führen diese Veränderungen doch in eine neue Zeit, und in ein Leben in Frieden und mit Freude.

Und ich möchte hier etwas einstellen, das Saint Germain sagte:

Was wir jetzt zur Erde kommen sehen, ist das, was wir Neue Energie nennen.

Was wir jetzt zur Erde kommen sehen, ist, das die Menschen beginnen mehr Mitgefühl zu haben und beginnen, sorgsamer mit sich selbst zu sein als jemals zuvor, - und mit allen anderen.

Was wir kommen sehen, ist eine Welt, die in der Lage ist, jedes Lebewesen in ihr ausreichend zu versorgen, eine Welt die gleiche Möglichkeiten für alle, die da sind, hat, eine Welt die tolerant ist für alle Wege nach Hause, egal welchen Glauben du hast, egal welche Religion, egal welche Kultur. Alle Wege nach Hause – mit Mitgefühl für jede Reise jedes Einzelnen.

Was wir sehen, noch zu euren Lebzeiten, ist eine Welt, frei von Diktatoren.

Wir sehen, noch zu euren Lebzeiten, eine Welt die nicht länger Waffen tolerieren wird, die nur mit dem Druck auf einen Knopf die Erde zerstören können.

Wir sehen, noch zu euren Lebzeiten, eine Welt und (Welten)Bürger, die ihre Rolle und Verantwortung für die Erde selbst annehmen, eine Rolle, die Gaia bis jetzt hatte, und die nun übernommen wird von Menschen, die die Erde nähren, pflegen und umsorgen, und lieben was sie zu geben hat.

Wir sehen, noch zu euren Lebzeiten, eine Welt in der es neue Energiequellen gibt, die nicht länger vom Öl abhängig ist, diese alte Energie, die benutzt wird um die Erde in politische und wirtschaftliche Hochs und Tiefs zu stürzen. Wir sehen, das die Erde frei sein wird von Energieabhängigkeiten.

Wir sehen eine Erde, die gerade jetzt erschaffen wird, die ein zuhause sein wird für viele Engelwesen, die noch niemals zuvor auf der Erde waren, die das erste Mal hierher kommen werden. Und diese neuen Wesen wollen nicht durch all die Probleme und Sorgen gehen, durch das Leiden und das Vergessen durch das die, die zuerst hierher sind, gegangen sind, nachdem ihr ihnen hier einen sehr schönen Platz vorbereitet habt. Ihr habt Bewusstsein hier her gebracht. Ihr habt Energie hier her gebracht. Ihr habt die Erde für diese neuen Wesen vorbereitet, so das ihre Entdeckung des ICH BIN in ihrem Innern einfach, anmutig und freudvoll wird.

Wir sehen eine Erde, noch zu euren Lebzeiten, in der Überfluss ist, die in Balance ist, und wo das Leben gefeiert wird.

Wir sehen, noch zu euren Lebzeiten, eine Welt in der eine Ehre ist, gleichsam für Männer und Frauen, Ehre für jede Hautfarbe, Ehre für jede Form und Größe, und jedes Glaubssystem.

Wir sehen das kommen.

In euren Lebzeiten sehen wir, das Liebe nicht länger zurück gehalten wird, das Liebe nicht mehr toleriert das sie manipuliert wird, und wo Mensch offen und frei ihre Liebe für jeden anderen ausdrücken können ohne verdrehte sexuelle Energie, ohne das Liebe als Grund oder Entschuldigung für Missbrauch benutzt wird, und ohne Liebe als Manipulation von anderen zu benutzen.

Wir sehen in dieser Neuen Erde, die zu euch kommen wird in eurer Lebenszeit, das ihre Energien nicht länger diejenigen tolerieren werden, die nicht Willens sind, auf die Liebe in ihrem Inneren zu schauen, diejenigen, die Energie von anderen stehlen, diejenigen die andere mißbrauchen, diejenigen die nur Macht haben wollen, und diejenigen, die die Freude niedermachen. Die Energie und das Bewusstsein dieser Erde wird diejenigen nicht mehr tolerieren, nicht auf harsche Art, sondern als „ihr seid hier nicht mehr willkommen für weitere Inkarnationen, ihr seid hier nicht mehr willkommen auf diesem unglaublichen Platz, diesem Planeten Erde zu dieser Zeit.“ Es wird andere Plätze geben, für sie, wo sie hingehen können, wo sie ihr Drama ausleben können, wo sie ihr eigenes Ungleichgewicht, ihre eigene Dunkelheit ausleben können, wo sie ihre Suche nach Gott ausleben können, welchen schwierigen Weg sie auch wählen, denn diese Erde hier wird der Platz sein für souveräne, liebende Schöpfer – zu euren Lebzeiten.

 

Der Übergang von der Welt, wie sie sich jetzt darstellt, zu dem was wir für die kommenden Jahre sehen, wird sicherlich einige Störungen bei denen verursachen, die weiterhin die sehr alten Wege gehen wollen, bei denen, die ihr Vergnügen im Leid anderer finden. Sie werden versuchen, das weiterhin zu tun, aber es wird nicht gehen. Sie werden jede mögliche Taktik anwenden, um weiterhin ihr Chaos zu erschaffen und versuchen jeden aus seiner Balance zu bringen, aber es wird nicht mehr gehen. Es wird nicht mehr klappen. Zuletzt werden sie versuchen, zu verhandeln, um hier auf der Erde zu bleiben, um mit ihrer Unausgewogenheit inmitten der Ausgewogenheit der anderen zu bleiben. Aber es ist nicht die Zeit für Verhandlungen. Es ist die Zeit für Mitgefühl und Verständnis, aber nicht für Verhandlungen,

weil die Erde wird zu einem Garten des Mitgefühls werden.